Am letzten Samstag fand der diesjährige Bezirksbruderschaftstag statt. Zu nächst wurden in der Messe,

in St. Balbina zu Morsbach, die neuen Bezirksmajestäten gesegnet. Anschliessend wurden im Vereinsheim

der St. Hubertus Schützen Scherberg die Sieger der Bezirksmeisterschaft und der Rundenvergleichskämpfe

geehrt.

Gestern fand in Eilendorf das diesjährige Bezirkskönigschiessen statt. Neuer Bezirkskönig ist Willi Kuntz

von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft 1678 Bardenberg e.V. Wir gratulieren recht herzlich und

wünschen ihm beim Bundesschiessen eine ruhige Hand und "Gut Schuß".

Beim diesjährigen Bezirksjungschützentag wurden die neuen Majestäten ermittelt.

Bezirksschülerprinzessin ist in diesem Jahr Angelina Wolff von der St. Hubertus Schützengilde Würselen-Morsbach 1879 e.V..

Neuer Bezirksprinz ist Marek Gülpen. Ebenfalls von der St. Hubertus Schützengilde Würselen-Morsbach 1879 e.V..

Wir gratulieren recht herzlich und wünschen beim DiJuTa "Gut Schuß" und eine ruhige Hand.

Auf der turnusgemäßen Bezirksgeneralversammlung des Bezirkes Würselen zog Bezirksbundesmeister Karl-Josef Offermanns eine positive Bilanz des abgelaufenen Schützenjahres. Die Neuwahlen führten zu folgenden Egebnis:

1. Bezirksgeschäftsführerin Ulrike Schwartz

1. Bezirkspressesprecher Karlheinz Böke

stellv. Bezirksschiessmeisterin Gabriele Schmidt

stellv. Bezirksgeschäftsführer für 1 Jahr Stefan Reim

2. Kassenprüfer Stefan Kuhz

Am 30.09.2018 fand der Stadtempfang der Schützen auf dem Morlaixplatz statt. Die Schützen traffen sich am Jugendheim in Würselen und zogen von dort, unter der Begleitung der Oberländer Bua'm aus Alsdorf, zum Morlaixplatz wo alle Majestäten geehrt wurden. Nach den Ehrungen unterhielten die Oberländer Bua'm die Gäste mit ihrer zünftigen Musik noch bis 13 Uhr. Das ein oder andere Getränk wurde noch bis in den Nachmittag getrunken.